FEUERWEHR HOHENZELL
   News
   Feuerwehr
   Ausrüstung
   Bewerbsgruppe
   Jugendgruppe
   Termine
   Archiv
   Pressespiegel
   Geschichte
   Sicherheitstipps
   Links
   Kontakt
Dienstag, 04. August 2020
Beerdigung E-OBI Josef Stiglbauer

Am Dienstag wurde unser ältestes Feuerwehrmitglied, welcher am 27. Juli im 98. Lebensjahr gestorben ist, begraben.

 

Josef Stiglbauer war 84 Jahre lang Feuerwehrmitglied. Er war von Jugend an sehr mit der Feuerwehr verbunden. Sein Ersteintritt war am 15. März 1936 im Alter von knapp 14 Jahren bei der Feuerwehr Kohlhof.

Nach dem zweiten Weltkrieg, zu dem Josef als junger Mann einberufen wurde, wechselte er am 15. Mai 1946 zur Feuerwehr Ried, wo er fast elf Jahre tätig war. Aufgrund eines Wohnortwechsels nach Langstadl trat er am 15. Jänner 1957 der Feuerwehr Emprechting bei, wo er weitere fünf Jahre seinen Dienst als Oberfeuerwehrmann leistete. Bei der FF Emprechting war er ein gern gesehener Kamerad, daher wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Einige Jahre später zog er mit seiner Familie ins Ortszentrum von Hohenzell und wechselte am 15. April 1962 zur Feuerwehr Hohenzell. Um sein Wissen ständig zu verbessern, legte er zahlreiche Lehrgänge und Kurse in der Landesfeuerwehrschule in Linz ab. Im Jahr 1963 wurde er zum Gerätewart ernannt und übte diese Tätigkeit zehn Jahre lang aus, bis er zum Kommandant-Stv. gewählt wurde. Er war die rechte Hand des damaligen Kommandanten Johann Spitzer.

 

Am 25. April 1986 legte Josef das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ab, was sein größter Stolz war.

 

Nachdem er 1988 sein Amt als KDT-Stv. zurück legte, wurde er zum Ehrenkommandant-Stellvertreter ernannt. Auch nach seiner aktiven Zeit als Feuerwehrmann begleitete er uns zu zahlreichen Festen und Veranstaltungen. Auf Josef war immer Verlass.

Beerdigung E-OBI Josef Stiglbauer 
[zurück]
Impressum | Datenschutz | Anfahrt | Sitemap | Login
 Termine
Meldung an die
Feuerwehr Hohenzell
Teile uns hier deine Meinung zur Feuerwehr oder der Webseite direkt mit:
[Absenden]
 facebook
Feuerwehr Hohenzell auf facebook
 powered by
MICROLAB - the easy way to web